„An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch.“

                                                                                                                                           - Wilhelm Busch

Die ganzheitliche Diagnostik baut auf der Erkenntnis auf, dass die Ursache vieler akuter oder chronischer Erkrankungen im Mund liegt. Kranke oder devitale Zähne können zu gesundheitlichen Störungen des gesamten Körpers führen – und umgekehrt.
Unsere neuesten Materialien und individuellen 
Aufbiss-Schienen unterstützen bei der Therapie.

Grafik-Shapes

Forschungsergebnisse:

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen die Zusammenhänge zwischen oraler und allgemeiner Gesundheit.

Aktuelle Forschungsergebnisse:

  • Störungen am Kauapparat können zu Nacken-, Rücken- oder Kopfschmerzen sowie Ohrgeräusche / Tinnitus führen

  • Der Körper kann gegenüber bestimmten Materialien individuelle Unverträglichkeiten haben. Dies kann Müdigkeit, Allergien oder chronische Abwehrschwächen verursachen.

  • Bei chronischen Entzündungen im Zahn- und Kieferbereich kann die Leistungsfähigkeit erheblich abnehmen.

performance_schiene1.png

Durch die Zusammenarbeit von Orthopäden/Osteopathen, Zahnärzten und unserem Dentallabor können sich Aufbiss- und Performanceschienen positiv auf den Gesamtorganismus und die Leistungsfähigkeit auswirken.

Grafik-Shapes

Diagnostik und Therapie:

Bei der Diagnostik und Therapie gesundheitlicher Probleme und chronischer Erkrankungen spielt die Zahntechnik eine wesentliche Rolle. Wir als Dentallabor sind somit ein wichtiger Partner, der rechtzeitig in das Therapiekonzept eingebunden werden sollte. 

Die ganzheitliche Dentaldiagnostik widmet sich den Zusammenhängen zwischen Zähnen und anderen Körperregionen. So beschränken wir uns nicht nur auf den Mundraum des Patienten, sondern beziehen gemeinsam mit der Zahnarztpraxis im Rahmen der Diagnose und Therapie den gesamten Organismus mit ein.

PEEK_prothese.png

Dank Materialneuheiten und der rasanten technischen Entwicklung steht für patientengerechte Versorgungen nichts mehr im Wege, was Natürlichkeit und Tragekomfort betrifft.

Grafik-Shapes

Metallfreie Materialien:

Die Anzahl der Allergien nimmt in der heutigen Zeit immer mehr zu. Auch im Dentalbereich werden Produkte verarbeitet, die Allergien hervorrufen können. Wir stehen daher in der Pflicht neue, gesundheitsfreundliche Materialien zu verwenden.

Durch ständige Fortbildung und jahrelange Erfahrung können wir jetzt mit den neuesten Materialien eine biokompatible ganzheitliche Lösung anbieten, die individuell auf jeden Patienten angepasst ist.

Der komplett metallfreie Zahnersatz aus speziellem Kunststoff oder Keramik kommt dem natürlichen Vorbild in Ästhetik und Funktion sehr nahe. Er bietet eine hohe Verträglichkeit und verhindert die Entstehung eines galvanischen Elementes, wie es bei der Kombination unterschiedlicher metallischer Materialien auftreten kann.

metallfreie_Prothese2.png

Metallfreie Prothese aus Hochleistungspolymer mit Primärteilen aus Zirkonkeramik.