CMD Schienentherapie

Eine falsche Bisslage zwischen Oberkiefer / Cranium und Unterkiefer / Mandibula werden in der Medizin als Cranio-Mandibuläre Dysfunktion / CMD bezeichnet.

Die Aufbiss-Schiene führt über eine veränderte Position des Unterkiefers gegenüber dem Oberkiefer zu einer Veränderung der Stellung der Kiefergelenke. Hierbei wird die Bio-Mechanik unseres Körpers direkt und indirekt beeinflusst.

Der Fortschritt muss in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden und unser Labor passt die Schiene fortlaufend an die Therapie an.

Wir bieten eine enge Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Dentallabor um eine CMD zu behandeln.

Unsere individuellen Aufbissschienen werden direkt in unserer laboreigenen CAD/CAM Abteilung hergestellt und von unseren Technikern perfektioniert. Hierbei arbeiten wir sowohl mit der hochpräzisen CNC-Fräse als auch modernster

3D Druck Technologie.

Funktions Schiene

Die Vorteile auf einen Blick:

  • optimale Funktionalität durch CAD mit virtuellem Artikulator

  • ideale Passung durch µ-genaue CNC-Fräsung

  • Biokompatibilität des monomerfreien PMMAs

  • Keine Verfärbung des Materials

  • Hohe Stabilität und Tragekomfort wegen hochwertigen und flexiblen PMMAs

wünschen Sie weitere Informationen zur CMD Therapie?

Schienentherapie