Schneider Dentaltechnik checkt den Kiefer von „A“ bis „O“

Am Anfang steht die Schiene

Die erste Verbesserung der Kieferfunktionen bringt eine Aufbiss-, Knirscher- oder Funktionsschiene mit sich. Schneider Dentaltechnik entwickelt und verbessert ständig das Behandlungsverfahren. Nach dieser ersten Maßnahme folgt eine Weiterbehandlung, u. a. mittels „Gesichtsbogen“, um dem Kiefer langfristig seine normale Funktionalität wiederherzustellen. Für eine vollständige Beseitigung der Kieferbeschwerden ist der Einsatz von Zahnärzten, weiteren Fachärzten und Physiotherapeuten oft unverzichtbar.

Da Vanci Goldener SchnittAls Patient und als Zahnarzt profitieren Sie nicht nur von unserer genauen Analyse, sondern auch von unserer Erfahrung, die richtige Behandlungstechnik zu entwickeln und Ihnen bereit zu stellen.

Der neueste Aufgabenschwerpunkt von Schneider Dentaltechnik ist die ganzheitliche Funktionsdiagnostik. Diese innovative, computergestützte Untersuchung prüft den Kau- und Beißvorgang und stellt mögliche Fehlbildungen im Kiefer fest.

Eine Veränderung im Kieferbereich erkennen Sie an Symptomen wie Knackgeräusche bei der Mundbewegung, Schmerzen, Zähneknirschen oder Verspannung im Gesicht. Kieferprobleme wirken sich nicht selten auf den ganzen Körper aus: Schmerzen könnten im Bereich Nacken, Wirbelsäule und Gelenke spürbar werden.

Die Ursache für ein Kieferproblem kann vielfältig sein: Angefangen von der Abnutzung der Zähne oder Zahnverlust über Veränderung der Zahnstellung bis hin zu nicht passend angefertigtem Zahnersatz. Ein Kieferproblem sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Oft hat es weitreichende Folgen. Nicht nur die Kiefergelenke könnten schwer und langfristig geschädigt werden, sondern auch an Kopfgelenken und der Wirbelsäule könnten Schäden auftreten. Nur eine ganzheitliche Funktionsdiagnostik schafft hier Abhilfe.

Die ganzheitliche Funktionsdiagnostik lokalisiert das genaue Problemfeld, indem der Zahntechniker bzw. Zahnarzt die Funktionen des Kiefers prüft. Gute medizinische Kenntnisse, aber auch das „richtige Händchen“ sind für eine solche Untersuchung vonnöten.

Innerhabl der ganzheitlichen Funktionsdiagnostik ist Schneider Dentaltechnik auf Sport-Bissschienen und Schnarcher-Schienen spezialisiert.

Sport-Bissschienen - Sicher mehr Bewegungsfreiheit

Fairplay ist alles. Besonders Fußball-, Basketball- oder American Football-Spieler müssen bei hitzigen Duellen mit viel „Körperkontakt" rechnen. Das kann ins Auge gehen. Oder eher die Zähne treffen. Um Verletzungen des Mundraumes vorzubeugen, hilft nur eines: individuell angefertigter Mundschutz.

Schneider Dentaltechnik fertigt für Profi- und Hobby-Sportler wie auch für Kinder Sport-Bissschienen, die sich exakt der Zahnreihe anpassen. Auch bei heftiger Bewegung sitzt die Bissschiene sattelfest. Sie schränkt den Sportler nicht bei Atmen ein und erlaubt nach kurzer Eingewöhnungsphase normales Sprechen.

Das wichtigste: Eine Bissschiene garantiert Schutz - ohne dass der Sportler seine Bewegungsfreiheit und Leistung eingrenzen muss

Eine Sport-Bissschiene wird in Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt hergestellt. Ihr Zahnarzt nimmt einen Abdruck vom Ober- und Unterkiefer. Schneider Dentaltechnik fertigt das Gipsmodell und die Bissschiene, die der Zahnarzt in seiner Praxis Ihnen anpasst.

Mehr Infos: Flyer "Playsafe Sport-Mundschutz" als PDF-Datei downloaden (Quelle: erkodent.de)

Schnarcher-Schienen - Lautlos schlafen

Schnarchen - oft ein Grund für getrennte Schlafräume und belastete Beziehungen - lässt sich bereits mit einer einfachen und schmerzlosen Methode beheben.

Die Ursache für Schnarchen liegt in der Blockade der Atemwege. Weichteile des Gaumens und die Schleimhäute im Mundrachenraum vibrieren im Sog der Atemluft. Die Zungenmuskulatur erschlafft und sinkt in den hinteren Bereich des Rachens. Die Folge: Atemstillstand.

Bei Schnarchproblemen, die keine Verschluss der Atemwege herbeiführen und somit nicht lebensbedrohlich sind, leisten Schnarch-Schienen Abhilfe. Die Schnarch-Schiene, die einer Zahnspange ähnelt, wird der Form des Kiefers und der Zähne angepasst. Sie „drückt" den Unterkiefer und die Zunge nach Vorne. So bleibt der Rachenraum frei und offen für die Atemluft.

Der Zahnarzt ist Ihre Ansprechperson, falls Sie an Schnarchen leiden. Auf Grundlage eines Abdrucks Ihres Kiefers erstellt Schneider Dentaltechnik eine Schnarch-Schiene, die sich exakt dem Mundraum anpasst. Ihr Zahnarzt setzt die Schiene ein und kontrolliert deren Funktionalität.

Bei schwerwiegenden Schnarchproblemen, die die Gesundheit erheblich belasten können, werden Schnarch-Schienen nur in leichteren Fällen genutzt. Meistens ist eine spezielle Schnarch-Therapie von Nöten. Ihr Zahnarzt wird Sie in all diesen Fragen kompetent beraten. 

FeedbackIhr Feedback zu unserer Arbeit

Dr. med. dent. P. Baumgärtner

Auf das Team von Dental Schneider kann ich mich 100%ig verlassen. Ich weiß genau, wann die Zahnprothese fertig gestellt wird. So kann ich meine Patiententermine bestens abstimmen.

Schnarcherschiene